Skip to main content

Produktbezeichnung: EF-610 DG Super
UVP: 339,- Euro

Dank seiner vielseitigen Einstellmöglichkeiten ermöglicht dieser Blitz eine kreative Lichtführung und wird auch professionellen Ansprüchen gerecht.

 

 

 

Der EF-610 DG SUPER ist ein multifunktionales Aufsteck-Blitzgerät mit einer Leitzahl von 61 und wurde für den Einsatz an digitalen Spiegelreflexkameras der bedeutendsten Hersteller entwickelt. Unter den zahlreichen Ausstattungsmerkmalen des Blitzes finden Sie den Autozoomreflektor, der den Ausleuchtwinkel automatisch an den Bildwinkel des Objektives anpasst; die TTL-Belichtungsautomatik, die automatisch die Blitzlichtmenge reguliert; den verstellbaren Blitzkopf, der das problemlose indirekte Blitzen ermöglicht; die Kurzzeitsynchronisation, die das Blitzen mit den kürzesten Verschlusszeiten gestattet; und das Blitzen auf den zweiten Verschlussvorhang, welches die verzögerte Synchronisation zulässt. Die Funktion des kabellosen Blitzens steht an entsprechend ausgestatteten Kameras ebenfalls zur Verfügung.

 

EF-160 DG SuperAusgestattet mit aktuellster TTL-Belichtungsautomatik

Der EF-610 DG SUPER unterstützt die aktuellsten TTL-Belichtungsautomatiken der bedeutendsten Hersteller digitaler Spiegelreflexkameras. Die Kamera steuert die Blitzleistung für eine korrekte Belichtung des jeweiligen Motives.

 

Die Autozoomfunktion

Diese Funktion passt den Ausleuchtwinkel optimal an die Brennweite des Objektivs (im Bereich von 24 bis 105 mm) an. Wird die eingebaute Weitwinkel-Streuscheibe benutzt, leuchtet der Blitz den Bildwinkel eines 17mm Objektivs aus.

*Diese Funktion steht an manchen Kameramodellen nicht zur Verfügung. Eine detaillierte Auflistung finden Sie in der Kompatibilitätstabelle. 


Schwenkbarer Blitzkopf
Schwenkbarer BlitzkopfSchwenkbarer Blitzkopf für indirektes Blitzen

Der Blitzkopf kann bis zu 90° nach oben, 180° nach links und 90° nach rechts geschwenkt werden. Die Möglichkeit des indirekten Blitzens über eine weiße Wand oder Decke  erweitert Ihre fotografischen Ausdrucksmöglichkeiten erheblich.

Das Schwenken des Blitzkopfes um 7° nach unten gestattet die effektive Ausleuchtung von Nahaufnahmen.

 

Reflektorfolie

Das Blitzgerät ist mit einer eingebauten Reflektorfolie ausgestattet, die beim indirekten Blitzen einen Lichtreflex im Auge des Modells erzeugt.

 

Kabellose TTL-Blitzfunktion 

Die kabellose TTL-Blitzfunktion ermöglicht es, den Blitz an einem von der Kamera entfernten Ort auszulösen, ohne die Notwendigkeit eines Verlängerungskabels an der Kamera oder dem Blitzgerät. Selbst wenn mehrere Blitzgeräte eingesetzt werden, berechnet die Kamera automatisch die korrekte Belichtung.

*Diese Funktion steht an manchen Kameramodellen nicht zur Verfügung. Eine detaillierte Auflistung finden Sie in der Kompatibilitätstabelle.

 

Slave Blitz

Slave BlitzSlave BlitzDie Slave Blitz Funktion ermöglicht es, den an einem von der Kamera entfernten Ort aufgestellten Blitz durch eine Master-Einheit auszulösen. Mit der Slave Blitz Funktion bestimmter Slave Geräte können ein oder mehrere EF-610 DG Super Blitzgeräte ausgelöst werden. 

Durch die Einstellung der Kanäle können Sie bestimmen, welche Blitzgeräte zusammen auslösen sollen. Da die Slave Blitz Funktion eine Funktion des EF-610 DG Super ist, kann an jedem Kameramodell in dieser Form geblitzt werden. In der normalen Slave Blitz

Funktion können der eingebaute Blitz der Kamera oder ein anderes Blitzgerät als Master-Einheit verwendetwerden (Blitzbelichtung muss manuell eingestellt werden).

*Die Slave Blitz Funktion kann nicht an Kameras mit Vorblitz-Funktion verwendet werden.

 

Einstelllicht zur Kontrolle der Lichtführung

Ähnlich einem Studioblitz ist der EF-610 DG Super mit einer Einstelllichtfunktion ausgestattet, die es erlaubt, noch vor der Aufnahme die Lichtführung und die Lage der Schatten zu kontrollieren.

*Bei Blitzgeräten für Canon ist die Einstelllichtfunktion nur möglich, wenn das Kameramodell ebenfalls die Einstelllichtfunktion bietet.

 

Kurzzeitsynchronisation (FP) für kurze Verschlusszeiten

In der Regel ist bei Schlitz- und Lamellenverschlüssen die Blitz-Synchronisationszeit durch die kürzeste Dauer einer vollen Verschlussöffnung begrenzt. Die Kurzzeitsynchronisation macht die Blitzfotografie auch bei Verschlusszeiten unter der normalen Blitz-Synchronisationszeit möglich.

*Diese Funktion steht an manchen Kameramodellen nicht zur Verfügung. Eine detaillierte Auflistung finden Sie in der Kompatibilitätstabelle.

 

Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang

Synchronisation auf dem ersten VerschlussvorhangSynchronisation auf dem zweitenWenn man ein sich bewegendes Objekt mit langer (die Bewegung verwischender) Verschlusszeit fotografiert und die Blitzauslösung auf den zweiten Verschlussvorhang wählt, wird der Blitz ausgelöst, unmittelbar bevor sich der zweite Verschlussvorhang schließt. Bei dieser Art der Blitzsynchronisation zieht das angeblitzte Objekt die Bewegungsunschärfe hinter sich her, anstatt dass sie ihm vorauseilt, was zu einem natürlicheren Bewegungseindruck führt.

*Diese Funktion steht an manchen Kameramodellen nicht zur Verfügung. Eine detaillierte Auflistung finden Sie in der Kompatibilitätstabelle.

 

AF-Hilfslicht für einen präzisen Autofokus

In der Dunkelheit kann das AF-System einer Kamera nicht mehr effizient funktionieren. Das AF-Hilfslicht des EF-610 DG SUPER ermöglicht die automatische Scharfstellung jedoch auch in solchen Situationen.

*Diese Funktion steht an manchen Kameramodellen nicht zur Verfügung. Eine detaillierte Auflistung finden Sie in der Kompatibilitätstabelle.

 

Manuelle Einstellung der Blitzleistung

Die Leistung des DG SUPER kann im Sigma- und Canon-Anschluss auf Werte zwischen voll und 1/128 und im Sony-, Nikon- und Pentax-Anschluss zwischen voll und 1/64 reduziert werden. 

 

Die automatische Abschaltung verhindert unnötigen Stromverbrauch

Wird der Blitz nicht abgeschaltet, schaltet er sich nach einer bestimmten Zeit automatisch ab. Dies verlängert die Lebensdauer der Batterien. Wenn der Auslöser halb gedrückt wird, schaltet sich die Stromversorgung wieder ein und der Ladevorgang wird wieder aufgenommen.