Skip to main content

Der Werbefotograf - Sascha Hüttenhain


Porträt

Sascha Hüttenhain wird zur Mitte der 70er in Siegen im südlichen Nordrhein-Westfalen geboren. Dort aufgewachsen, entdeckt er früh den Bezug zur Fotografie und beginnt, seine Ideen und Inspirationen in künstlerischen Bildern auszudrücken.

Anfangs arbeitet Sascha Hüttenhain für verschiedene Fotografen und begleitet sie bei deren täglicher Arbeit, bis ihn sein Weg in die Selbständigkeit führt. Seitdem ist er als freischaffender Fotograf mit Fotostudio in Frankfurt und Siegen tätig und bedient nationale und internationale Kunden.

Die Mischung aus technischem Verständnis und Kreativität entspricht seinen persönlichen Fähigkeiten und Interessen. Sein Stil wird oftmals als reduziert, jedoch aufs Wesentliche beschränkt, bezeichnet.

Zusammen mit seinem Team setzt er Projekte in den Bereichen Lifestyle, Werbung, People und Mode on Location oder im Studio um. Zudem arbeitet er als Dozent auf Fotoseminaren und gibt sein Wissen ausgewählten Fotografen auf diesem Wege weiter.

Die Zeitschrift “Photographie” schrieb über ihn: 

“Harte Kanten, zarte Formen- Sascha Hüttenhain liebt solche Kontraste. Mit Vorliebe plaziert der Fotograf seine Modelle zwischen kubischen Elementen im Studio oder wenn er on location arbeitet. Gerne nutzt er auch Accessoirs aus der Arbeitswelt für seine Inszenierungen. Doch solches Beiwerk bildet ebenso wie die Umgebung lediglich den Hintergrund, vor dem sich die Körper seiner Modelle wie aus Licht und Schatten gemeisselte Skulpturen abheben. Grossen Wert legt er auch darauf, dass das Model zu seiner Idee passt: “Ich mache nie Fotos mit einem beliebigen Model, denn jeder Mensch hat durch seinen Körper und Ausstrahlung eine Sprache, die ich mit meinen Fotos zum Ausdruck bringen möchte.” Sascha Hüttenhain folgt mit seinen Darstellungen den Regeln der klassischen Fotografie. Wenige Elemente genügen, nichts Störendes soll von den Modellen ablenken. Seine Bilder bestechen durch äusserte Klarheit, Brillanz und Schärfe. Sie strahlen eine sparsame, kühle Erotik aus, die Modelle wirken unnahbar, wie Skulpturen. Man sieht: hier feiert ein Fotograf den Körper als Kunstwerk.”

Sascha Hüttenhain über SIGMA Objektive: 

"Bereits der erste Eindruck hat mich bei den Sigma Objektiven begeistert. Als bekennender Haptik-Fan haben mich die Linsen gleich neugierig gemacht, da sie sich sehr wertig und anspruchsvoll anfühlen. Nach den ersten Tests an der Kamera konnten mich die Optiken dann komplett überzeugen. Die Abbildungsleistung ist bereits bei Offenblende enorm gut und setzt neue Maßstäbe. Wenn man dabei das Preis-/Leistungsverhältnis beachtet, sind die Sigma Objektive schlichtweg ein Schnäppchen."

Weitere Informationen über Sascha Hüttenhain finden Sie auf seiner Website.

Alle Fotos im Überblick


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild