Skip to main content

UVP: n.b.

Mit diesem neuen Anschluss-Konverter können Objektive mit PL-Mount an Kameras mit L-Mount verwendet werden.

 

 

Durch Verwendung des SIGMA MOUNT CONVERTERS MC-31 können Filmemacher PL-Mount-Cine-Objektive, die in der Filmindustrie weit verbreitet sind, an der SIGMA fp und anderen Kameras mit L-Mount einsetzen. 

 

Der Mount Converter MC-31 erweitert die Möglichkeiten des L-Mount Systems.

 

  • Shim-Justierungen 

Der MC-31 verfügt an beiden Anschlüssen über Shim-Anpassungsmöglichkeiten. Anpassungen können mit einem Shim-Kit (im Lieferumfang) am kameraseitigen Anschluss bzw. mit einem Shim für ARRI-Digitalkameras objektivseitig durchgeführt werden. 

 

  • Ganzmetallbauweise für ausgezeichnete Strapazierfähigkeit 

Dank eines Gehäuses aus Aluminiumlegierung sowie des robusten Messing-Bajonetts und Sicherungsrings, zeichnet sich der MC-31 durch herausragende Strapazierfähigkeit aus. 

Er lässt sich zudem mittels Schraubgewinde am Anschluss der SIGMA fp anbringen, um eine noch sicherere Verbindung zwischen Objektiv und Kamera zu gewährleisten. Dies beschert Kameraleuten konstant stabile Arbeitsbedingungen, denn selbst nach langem Einsatz wackelt das Objektiv nicht. 

 

  • Stativsockel 

Der Stativsockels des Mount Converters MC-31 ist abnehmbar, so dass der Konverter an einem Stativ oder anderem Filmzubehör wie einem Camera-Cage befestigt werden kann. 

 

  • Für die verschiedensten Aufnahmebedingungen geeignet 

Wird das Schraubgewinde entfernt, wird der Stopper des Sicherungsrings freigegeben. Dadurch kann der MC-31 mit einem PL-Mount-Objektiv verwendet werden, bei dem ein festerer Anschluss unabhängig der Spezifikationen des MC-31 erforderlich ist, da das Objektiv fest am Konverter arretiert werden kann. 

Die Markierungen am oberen Teil des Konverters bestehen aus derselben fluoreszierenden Farbe wie für die SIGMA CINE-OBJEKTIVE. So lässt sich bei Dunkelheit leichter ein Objektiv wechseln oder einstellen.