Skip to main content

Veranstaltungen


Ob Hochzeit oder Pressekonferenz - jede Veranstaltung hat ihren eigenen Rahmen, nach dem sich ein Fotograf richten muss. Erfolgreich ist, wer flexibel reagieren kann. Mit bewährten Objektiven von SIGMA verpasst man keinen wichtigen Augenblick.

Ein guter Event-Fotograf kennt den Zeitplan auswendig. Trotzdem muss er gut organisiert sein, den Pausen gibt es keine, dafür aber umso mehr Überraschungen: Gerade noch hatte er das Tele-Objektiv in der Hand, um eine Einzelperson abzulichten, dann ist plötzlich ein Gruppenfoto gefragt. Entweder zieht man das passende Objektiv schnell aus Tasche oder gönnt sich den Luxus, mehrere präparierte Kameras bereitzuhalten:

  • Auf Veranstaltungen sind meist die Menschen wesentlich. Für Gruppenfotos benötigt man ein verzeichnungsarmes Weitwinkelobjektiv, während für Einzelaufnahmen ein lichtstarkes Objektiv mit einer typischen Portraitbrennweite um 100 Millimeter empfehlenswert ist.
  • Ist die Entfernung für die mitgebrachten Objektive zu groß, überbrückt sie ein Telekonverter, den man in der Hinterhand bereithalten sollte. Im Sortiment von SIGMA sind entsprechende Objektive mit dem Label "Conv." gekennzeichnet.
  • Eine geringe Schärfentiefe blendet die meist unruhige Umgebung aus. Zu diesem Zweck stellt man einen niedrigen Blendenwert ein.
  • Ein möglichst niedriger Blendenwert, wie ihn lichtstarke SIGMA Objektive ermöglichen, bietet auch einen weiteren Vorteil: Oft ist etwa bei Konzerten der Blitzeinsatz verboten. Statt mit erhöhten ISO-Werten arbeitet man hier besser mit Offenblende.

Darauf sollten Sie bei der Objektivauswahl achten


  • Die Linsenkonstruktion darf möglichst lichtstark sein.
  • Ein schneller und sicher zupackender Autofokus garantiert gelungene Fotos.
  • Wer leise und unauffällig fotografieren will, wählt eventuell ein kompaktes spiegelloses Kamerasystem ohne Spiegelschlag. Auch dafür bietet SIGMA hochwertige Objektive.

Weitere Objektive für Veranstaltungen


Auf alles vorbereitet


Ein geschulter Event-Fotograf ist ständig auf die Show konzentriert. Alle anderen kleben als typische Smartphone-Nutzer vor dem Monitor und verpassen das Meiste. Ein leicht bedienbares Objektiv hilft, den Kopf und die Hände frei zu halten. Viele SIGMA Objektive erlauben es beispielsweise, ohne Umschalten manuell in den Autofokus einzugreifen. Das entscheidet manchmal, ob ein sensationelles Foto entsteht, oder nicht. Hilfreich auf Veranstaltungen ist weiter:

  • Scheinwerfer erzeugen oft störende Lichtreflexe. Man sollte daher die Streulichtblende anbringen.
  • Stellen Sie alle Kameratöne aus, um unauffällig fotografieren zu können.
  • Das Mischlicht etwa bei Rock-Konzerten kann kein Weißabgleich kompensieren. Wer im Rohformat speichert, kann die Farbtemperatur später weitreichend korrigieren.
  • Auch wenn der Autofokus noch so schnell ist: Fokusreihen erhöhen die Chance, eine perfekte Aufnahme mit nach Hause zu nehmen.