Skip to main content

Capture the magic

Faszination Ultra-Telebereich

Technische Details


Produktbezeichnung 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports
Produktlinie S - Sports
Verwendungszweck Natur / Landschaft, Sport & Action, Tiere
Objektiveigenschaften DG, DN, OS, CONV TC
Kameraanschluss L-Mount, Sony E-Mount
Brennweite (mm) 150-600 mm
Lichtstärke (F) 5-6,3
Konvertertauglich AF/MF (1,4x/2x)
Bildwinkel (diagonal) max. 16,4 - 4,1
Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen) 25 Elemente in 15 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen 9
Kleinste Blende (F) 22-29
Naheinstellgrenze (cm) 58cm - 280cm
Größter Abbildungsmaßstab 1:2,9 (Bei einem Fokussierabstand von 180mm)
Filterdurchmesser (mm) 95mm
Abmessungen - AD x Länge (mm) L-Mount: Ø109,4mm×263,6mm; E-Mount: Ø109,4mm × 265,6mm
Gewicht (g) 2.100 g (inkl. Stativschelle)
Mitgeliefertes Zubehör Frontdeckel LCF-95III; Frontcover LC-747E; Gegenlichtblende LH1034-01; Stativschelle TS-121; Rückdeckel LCRII
Optionales Zubehör Tele-Konverter TC-1411; USB-Dock UD-11 (für L-Mount); Stativschellenfuß TS-81

Objektiveigenschaften


DG

DG Objektive - SIGMAs DG-Objektive sind für den anspruchsvollen Einsatz an Digitalkameras mit Sensoren bis zum Format 24x36mm (umgangssprachlich Vollformat genannt) konzipiert. Durch den Einsatz modernster Vergütungsverfahren werden Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche erfolgreich eliminiert und zugleich eine ausgewogene Farbbalance und überragende optische Leistung erreicht.
Da diese Objektive auch das analoge Filmformat 24x36mm ausleuchten, ist ihr Einsatz auch an einigen geeigneten Analogkameras möglich, was wir Sie allerdings bitten, im Einzelfall bei uns zu erfragen.

DN

DN Objektive - Hochleistungs-Objektive, die ausschließlich für spiegellose Wechselobjektiv-Kameras entwickelt wurden. Die neueste Technologie in der Objektiventwicklung gewährleistet eine hohe optische Leistung, eine kompakte Bauweise und leisen Autofokus. Die hervorragende Telezentrie garantiert scharfe und hochauflösende Bildqualität über die gesamte Bildebene.

OS

Optischer Stabilisator (OS) - Sensoren im Objektiv erkennen Kamerabewegungen, die zu einer Verwacklungsunschärfe im Bild führen können und im Zusammenspiel mit einem beweglich aufgehängten Linsenelement werden diese Bewegungen kompensiert. Folglich werden Ihre fotografischen Möglichkeiten bei Freihandaufnahmen in erheblichem Umfang gesteigert. Stabilisierte Objektive ermöglichen es Ihnen, 3 - 4 Belichtungsstufen länger als üblich verwacklungsfrei aus der Hand zu fotografieren. An Kameramodelle, die bereits mit einem Stabilisator ausgestattet sind, haben Sie die Wahl, ob Sie den Stabilisator der Kamera oder den des Objektivs einsetzen. Stabilisatoren im Objektiv bringen allerdings immer den Vorteil, dass Ihnen diese zusätzlich ein stabilisiertes Sucherbild liefern. Einer genauen Beurteilung des Bildes und einem exakten Einsatz des Fokus steht somit nichts mehr im Wege.

Conv TC

CONV TC - Objektive dieses Typs können mit den optional erhältlichen Tele-Konverter TC-1401 und TC-2001 kombiniert werden, welche die Brennweite entsprechend verlängern. Eine genaue Kompatibilitätsliste finden Sie auf unserer Homepage.

Objektivkonstruktion


FLD-Glas
SLD-Glas
Asphärische Linse

Leistungsmerkmale


MTF-Beugung

MTF-Beugung mit TC-1411

MTF-Beugung mit TC-2011

MTF-Geometrisch

MTF-Geometrisch mit TC-1411

MTF-Geometrisch mit TC-2011