Skip to main content

Capture the magic

Faszination Ultra-Telebereich

Das 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports ist das erste Objektiv in der SIGMA Sports-Reihe, das von Grund auf für spiegellose Vollformatkameras konstruiert worden ist. Es bietet eine herausragende Abbildungsleistung, Funktionalität und Verarbeitungsqualität, wie es für die anspruchsvolle Fotografie mit extremen Telebrennweiten erforderlich ist.

Kompromisslos hohe Bildqualität über den gesamten Zoombereich

Das neue SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports ist ein leistungsfähiges Ultra-Telezoom und das erste Objektiv der Sports-Reihe, das speziell für spiegellose Systeme entwickelt wurde. Dieses handliche Zoom mit vielen praktischen Funktionen revolutioniert die Art, wie Nutzer spiegelloser Kameras in der Wildlife- und Sportfotografie herausfordernde Motiven einfangen.

UVP: 1.399,- Euro (bei 19% MwSt.)

Testurteile

Michael Ginzburg über seine Reise in die Arktis

Wie Ihr wisst, arbeite ich viel vom Schlauchboot, Klettere auf Gletscher, bin mit Schneemobil und auf Skiern unterwegs und bin nicht dafür bekannt mein Equipment sprichwörtlich in Watte oder buchstäblich Neoprenschutzhüllen zu packen. Bei mir muss es oft schnell gehen und trotzdem muss alles sitzen, auch wenn ich im Klettergeschirr an der Felswand hänge, oder Gewehr und Wanderrucksack trage.

Genau in solchen Fällen kommt mir das SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports mit einer Sony alpha sehr gelegen. Mit nicht einmal 3Kg für Kamera + Objektiv, ist das Set so kompakt, dass ich es bei fast jeder Aktivität, griffbereit am Körper tragen kann.

Das Dual-Action-Zoom ermöglicht mir das schnelle Zoomen, ohne meine Haltehand zwischen Gegenlichtblende und Zoomring umsetzten zu müssen. Selbst, wenn der Bär oder der Vogel auf mich zu kommt, und ich das Frontelement zum Herauszoomen reinschiebe, verfolgt das Fokustracking das Tier zuverlässig weiter. Taucht unerwartet ein weiteres Tier weiter weg auf, kann ich am Frontelement ziehend, blitzschnell hineinzoomen und habe immer noch weder die Hand umgesetzt noch den Blick vom Sucher und Tier abgewandt.

Weiterlesen

Höchste optische Qualität

Dank modernstem optischen Design und fortschrittlicher Verarbeitungstechnologie liefert das 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports eine gleichmäßige, hohe Auflösung über den gesamten Bildbereich.

Messingbajonett

Das Objektiv ist mit einem massiven und präzisen Messingbajonett ausgestattet. Die spezielle Behandlung der Oberfläche zur Verstärkung der Festigkeit ermöglicht den langlebigen Einsatz.

Staub- und Spritzwasserschutz

Dank seiner staub- und spritzwassergeschützten Konstruktion eignet sich das Objektiv für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche und Umgebungen.

Das leistungsfähige Ultra-Tele-Zoom

Das 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports ist dank ausgeklügelter Features der perfekte Begleiter für das nächste Fotoabenteuer.

Die Abbildungsqualität ist hervorragend und die optischen Komponenten sorgen auch bei den am höchsten auflösenden Sensoren für extrem scharfe Bilder. Das Objektiv zeigt im gesamten Brennweitenbereich ein attraktives Bokeh und die Abbildungsfehler sind wirksam korrigiert. Es kann mit SIGMAs 1.4-× und 2×-Telekonvertern für den L-Mount verwendet werden, wobei der Autofokus bis 1200 mm nutzbar ist.

Keyfeatures

des 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports

  • Kompromisslos hohe Abbildungsqualität über den gesamten Zoombereich
  • Schneller und präziser Autofokus, Bildstabilisierung und individualisierbare Funktionen
  • Herausragende Verarbeitungsqualität, optimiert für die Fotografie im Ultra-Telebereich

Professionelle Funktionen

Das 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports bringt die professionellen Funktionen der SIGMA-Sports-Reihe mit, die darauf ausgelegt sind, schnelle Bewegungen einzufangen.

Angetrieben von einem Schrittmotor folgt der leise Autofokus noch den schnellsten Motiven und hält sie sicher in der Schärfe. Ein hochpräziser magnetischer Sensor erlaubt die zuverlässige Positionierung der Fokussiereinheit, wie sie für einen schnellen und präzisen Autofokus nötig ist. Das ist um so bemerkenswerter, da sich diese Linsengruppe bei einem Ultra-Telezoom über eine große Distanz bewegen muss.

Der optische Bildstabilisator (OS) erweitert den Bereich verwacklungsfreier Verschlusszeiten um etwa 4 EV*, erlaubt also bis zu 16-fach längere Verschlusszeiten aus der Hand. Neben dem OS-Modus 1 zum Ausgleich aller Bewegungen gibt es den Modus 2, der ein bewusstes Mitziehen mit den Motiven ermöglicht und Bewegungen in dieser Richtung nicht korrigiert.

Der Autofokus lässt sich auf einen von drei Entfernungsbereichen begrenzen, was die Scharfeinstellung beschleunigt und Fehlfokussierungen verhindert. Mit dem SIGMA USB DOCK (nur für L-Mount) können Sie auch eine individuelle Fokusbegrenzung definieren.

* Ausgehend von den CIPA-Richtlinien (Getestet bei 600mm mit einem 35mm-Vollformat-Bildsensor)

Höchste optische Leistung

Das SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports stellt seine hervorragende optische Leistung über den gesamten Zoombereich und bei allen Blenden unter Beweis und garantiert jederzeit professionelle Resultate.

Sein optischer Aufbau aus 25 Elementen in 15 Gruppen enthält eine Reihe von Linsen aus speziellen, hoch-leistungsfähigen Glassorten, die für eine wirksame Korrektur aller Abbildungsfehler sorgen. Dies trägt zu einer hohen Auflösung und klaren Detailzeichnung bei – nicht nur am langen Ende des Zoombereichs, also bei 600 mm, wo die optische Leistung eines Ultra-Telezooms am kritischsten ist, sondern kompromisslos über alle Brennweiten hinweg. Bei der Entwicklung des Objektivs wurde das Augenmerk auch über die Abbildungseigenschaften im Unschärfebereich gelegt. Mit einer langen Brennweite rafft das SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports die Perspektive und stellt scharf abgebildete Motive vor einem unscharfen Hintergrund mit einem angenehmen Bokeh frei.

Intuitive Bedienung

(1) AFL Schalter

Je nach verwendetem Kameramodell können drei AFL-Tasten auf der Kameraseite mit verschiedenen Funktionen belegt werden.

(2) Zoom Drehmoment Schalter

Mit dem neu entwickelten Schalter können Sie das Drehmoment (Widerstand) des Zoomrings ändern und bei 150mm arretieren.
L (Lock): Der Zoomring ist bei 150mm fixiert.
T (Tight): Das Zoomring-Drehmoment wird auf die höhere Seite eingestellt und bei einer Brennweite gehalten. Dadurch wird verhindert, dass sich das Objektiv aufgrund seines Eigengewichts aus- oder einzieht, wenn es nach oben oder unten gerichtet ist.
S (Smooth): Das niedrig eingestellte Drehmoment des Zoomrings ermöglicht ein sanftes Ein- und Auszoomen des Objektivs, geeignet für gleichmäßigen Zoom.

(3) Fokus Modus Schalter

(4) Fokus Begrenzer Schalter

(5) OS Schalter

Der OS-Schalter schaltet zwischen zwei OS-Einstellungen um: Modus 1 für allgemeine Fotografie und Modus 2 für Motorsport und andere Anwendungen, die Schwenks erfordern.

(6) Custon Mode Schalter

Standardeinstellung: für Sony E-Mount wechseln Sie den OS-Effekt.
AUS: Standard
Der OS-Effekt ist ausgewogen und für eine Vielzahl von Szenen geeignet.
C1: Dynamischer Ansichtsmodus
Dieser Modus bietet einen erkennbaren OS-Effekt für das Bild im Sucher. Dies hilft, die Komposition von Bildern schnell sicherzustellen.
C2: Moderater Ansichtsmodus
Dieser Modus ist schnell in der Lage, den Unterschied zwischen der Feineinstellung der Bildkomposition und unerwünschten Kameraverwacklungen zu erkennen. Es liefert ein natürliches und glattes Sucherbild, selbst wenn sich der Bildaufbau schnell ändert.

■Für L-Mount (mit USB DOCK UD-11)
Der OS-Effekt und eine Fokusbegrenzereinstellung können entweder C1 oder C2 zugewiesen werden.

Robustes Design

Im Gebrauch erweist sich das 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports als ausgesprochen robust, sodass es auch intensivem Gebrauch im professionellen Einsatz standhält.

Der Autofokus ist dank einer Fokussiereinheit mit einem hochpräzisen Magnetsensor schnell und zuverlässig. Ein optischer Bildstabilisator erweitert den Bereich verwacklungsfreier Verschlusszeiten um etwa 4 EV*. Das Objektiv ist damit den anspruchsvollsten fotografischen Aufgaben gewachsen. Sein Dual-Action-Zoom erlaubt eine so schnelle wie präzise Brennweitenverstellung durch Ziehen beziehungsweise Drehen des Zoomrings, mit seiner gegen Witterungseinflüsse abgedichteten Konstruktion ist es staub- und spritzwassergeschützt, und mit frei belegbaren Tasten können es Fotografen und Filmer an ihre Erfordernisse anpassen.

Mit dem 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports, dem ersten Objektiv der Sports-Reihe für spiegellose Systeme, holen Sie weit entfernte Motive heran, wie Sie es sich immer schon gewünscht haben.

* Ausgehend von den CIPA-Richtlinien (Getestet bei 600mm mit einem 35mm-Vollformat-Bildsensor)

Hochwertige Vergütung

Ein ideales Objektiv lenkt das einfallende Licht durch alle Linsen hindurch bis auf den Sensor.

Wird dagegen ein Teil des Lichts von einzelnen Linsen reflektiert, sinkt nicht nur die Lichtausbeute; die Reflexionen innerhalb des Objektivs erzeugen Geisterbilder und Blendenflecken oder sie reduzieren den Kontrast. Bei Gegenlichtaufnahmen wären solche Effekte besonders auffällig. 

Um das zu verhindern, kommt bei unserem 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports eine Super-Multi-Layer-Vergütung (SML) und eine Nano-Porous-Vergütung, die Streulicht und Geisterbilder reduzieren, zum Einsatz. Das Ergebnis sind klare, scharfe und kontrastreiche Bilder ohne störende Lensflares.

150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports Referenzbilder
150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports
150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports
150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports
150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports
150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports
150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports
150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports
150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports